Die „Heiraten nach Frauennamen“-Kartei der Pfarrei Schwabach

Wie der sperrige Titel schon treffend bemerkt: das Thema dieser Kategorie und dieses Artikels ist die „Heiraten nach Frauen“-Kartei. Diese Zusammenstellung enthält die Heiraten in der Evang.-Luth. Pfarrei Schwabach von 1533-1875. Die Sortierung der Karteikarten folgt alphabetisch nach den Frauennamen, je nach Familienstand also den Geburts- oder Ehenamen. Die Kartei wurde von einem leider unbekannten Autor vor Jahren mit Schreibmaschine erstellt und lagert seitdem im Pfarrarchiv der Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Martin in Schwabach.

Zur Bearbeitung

In der ursprünglichen Kartei sind viele Tippfehler enthalten, z.B. „Erlnagen“ statt „Erlangen“ oder „Nadeler“ statt „Nadler“. Wir haben uns bemüht, solche eindeutigen Fehler im Sinne der Benutzbarkeit zu korrigieren. Dabei ist natürlich nicht auszuschließen, daß bei der Digitalisierung neue Fehler hinzugekommen sind. Wir veröffentlichen hier aus Zeitgründen ohne Korrekturlesung und bitten Euch, etwaige Fehler sowohl zu entschuldigen, als auch rückzumelden.

Hilfe wird gerne angenommen

Die Veröffentlichung erfolgt sukkzessive nach abgeschlossener Texterkennung. Das Scannen und die Texterkennung sind zeitaufwendige Prozesse. Wir freuen uns daher über jede Hilfe. Bei Interesse bitte per E-Post bei mir melden.

Technische Gegebenheiten

Zum Scannen verwenden wir einen Fujitsu Scansnap S1500. Dieser Scanner kann leider nicht unter Linux betrieben werden. Dadurch wird das Gerät eigentlich unkaufbar. Wir verwenden den Scanner trotzdem, weil der Einzelblatteinzug zuverlässig auch Visitenkarten und damit auch unsere kleinen handgeschnittenen Karteikarten einzieht.
Die Zeichenerkennung („OCR“) übernimmt der Abby Finereader 11. Dieses Programm hat sich nach gründlicher Suche als das geeignetste herausgestellt. Das Ausgangsmaterial bringt leider jede Zeichenerkennung an ihre Grenzen. Die Kartei wurde offensichtlich mit einer Reiseschreibmaschine verfaßt. Es fehlt die Ziffer ‚1‘, diese wird auf den Karteikarten mit dem kleinen ‚l‘ ersetzt. Das war bei den kleineren Schreibmaschinen üblich, stellt aber die Texterkennung vor Probleme. Ebenfalls problematisch für die Texterkennung ist die Eigenheit des Schreibers, die Umschalttaste vor dem Anschlag der eigentlichen Taste wieder loszulassen. Dadurch rutschen die Großbuchstaben nach oben und sind nur noch halb sichtbar. Immerhin leistet der Finereader hier so gute Arbeit, daß die minimal notwendige Nachbearbeitung pro Karteikarte zwischen 30 und 90 Sekunden liegt. Ein anderes kommerzielles Programm mit großem Namen kam hier auf Werte ab 300 Sekunden aufwärts…

Nutzen und Nutzungsbedingungen

Wie beim Familienregister Stoll handelt es sich auch bei der „Heiraten nach Frauennamen“-Kartei um eine Bearbeitung aus der Verkartung. Damit stellen die enthaltenen Informationen keine zuverlässige Quelle dar, weil sie sich nicht auf die primären Quellen, d.h. die Kirchenbücher, stützen. Der Nutzen liegt daher im raschen Zugang und im ersten Überblick. Wird ein Name in der Kartei gefunden, lohnt sich eventuell der Besuch im Pfarrarchiv.
Die Einträge in den Kirchenbüchern enthalten in aller Regel weitere Informationen, z.B. über die Eltern der Brautleute oder über die Trauzeugen. Durch die Kartei wird der Zugang zu den Kirchenbüchern erleichtert, aber keinesfalls ersetzt.

Die hier veröffentlichten Dateien unterliegen dem Copyright. Die Dateien und die darin enthaltenen Informationen dürfen für heimatgeschichtliche und genealogische Forschungsarbeiten benutzt werden. Jede weitergehende Nutzung bedarf der schriftlichen Erlaubnis durch die Kirchengemeinde St. Martin in Schwabach. Insbesondere, aber nicht ausschließlich, ist es untersagt, die Dateien in Sammlungen jedweder Art aufzunehmen und/oder die Dateien oder die Informationen daraus zu verkaufen.
Die Dateien werden im Archivformat PDF/A veröffentlicht. Dadurch ist in den Dateien keinerlei Verschlüsselung oder Kopierschutz enthalten. Wir erwarten im Gegenzug die Einhaltung der Nutzungsbedingungen ohne Wenn und Aber.

Endlich, die Datei

Nach so langer Einführung, hier endlich die erste Datei: [download id=“1″ format=“kartei“]

0 Kommentare
6 Pings
  1. Heiratenkartei dritte Datei - Webſeiten für Menſchen
  2. Heiratenkartei l-m von 1801-1875 verfügbar - Webſeiten für Menſchen
  3. Heiratenkartei n-r von 1801-1875 verfügbar - Webſeiten für Menſchen
  4. Heiratenkartei t-u-v-w-x-y-z von 1801-1875 verfügbar - Webſeiten für Menſchen
  5. Heiratenkartei s von 1801-1875 verfügbar - Webſeiten für Menſchen
  6. Heiratenkartei a-b-c von 1701-1800 verfügbar - Webſeiten für Menſchen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.